02.03.2017 Klaus Kaselofsky

i-Punkt für Senioren – inzwischen mehr als nur ein „i“ für Information!

Mit dem Wunsch Senioren und ihren Angehörigen mit Rat und Tat das Leben in den eigenen Wänden im fortgeschrittenen Alter nachhaltig positiv zu beeinflussen und so zu einer höheren Lebensqualität beizutragen startete der i-Punkt im Mai 2015. Es stehen 13 ehrenamtliche Scouts 5 Tagen die Woche während der Öffnungszeiten des i-Punkt für Senioren Ratsuchenden mit einem Fundus an Wissen über örtliche Hilfsangebote zur Verfügung. Seit Februar 2016 gibt es zusätzlich mindestens einmal im Monat einen kostenlosen Vortrag zu relevanten Themen.

In dieser Zeit registrierten die Scouts für sich, dass sich viele ihrer Gesprächspartner alleine fühlen. Sie vermissen die Gespräche und Unternehmungen mit Freunden und Bekannten. Sei es nach dem Verlust eines Partners, nach einem Umzug oder durch Minderung der eigenen Vitalität. Somit besteht oftmals die Gefahr einer Vereinsamung in den eigenen vier Wänden.

Und die Scouts reagierten! Sie entwickelten den Gedanken einer Aktivitätenbörse. Dabei sollten Interessenten die Gelegenheit erhalten neue Bekanntschaften zu knüpfen und gemeinsame Nenner für Unternehmungen zu finden. Im Rahmen von Aktionstagen in den beiden Tagessstätten der AWO wurden Umfragen durchgeführt und Wünsche und Interessen festgehalten.

Der Plan ging auf! Inzwischen trifft sich eine kleine Handarbeitsgruppe wöchentlich mittwochs in der Tagesstätte des Siegfried Dißmann Hauses und eine Fahrradgruppe startet diese Tage zur ersten gemeinsamen Tour. Auch an kulturellen Veranstaltungen Interessierte schmieden aktuell erste gemeinsame Unternehmungen. Das Besondere an der Aktivitätenbörse ist die, dass die neuen, kleinen Gruppen zu Anfang (teilweise) von den Scouts bei ihren ersten gemeinsamen Aktivitäten begleitet werden. Sie erleichtern ein Kennenlernen und sorgen für eine zwanglose Atmosphäre.

Aus den Aktionstagen wird ein monatlicher Aktivitäten-Stammtisch (1. Mittwoch eines Monats um 15 Uhr) in der Tagesstätte des Siegfried Dißmann Hauses. Jederfrau und Jedermann ist herzlich eingeladen zu kommen, nette und anregende Gespräche zu führen, um später dann mit einer oder gar mehreren Telefon-Nrn. in der Tasche, von eben kennengelernten sympathischen Mitmenschen, nach Haus zu gehen. Wie es weitergeht, entscheiden Sie ….

Aktuell werden noch Partner für Boulespiele (eine Boulebahn hinter dem Siegfried Dißmann Haus kann gerne dafür kostenlos nach Anmeldung genutzt werden), Spaziergänge oder gar Ausflüge via Scooter (Elektromobil) gesucht.

Machen Sie mit, kommen Sie vorbei und nutzen Sie unsere Angebote! Herzliche Einladung!