01.04.2016 Klaus Kaselofsky

AWO Jugendwerk goes Rock

 

Mit dem zweiten Rockkonzert des AWO Jugendwerks Langenfeld werden jüngere und ältere Fans der Blues- und Rockmusik angelockt. Die jungen Organisatoren haben dieses Mal zwei Bands zu bieten:

 

SO-WHAT

Eine Band, die gut ist für die Erinnerung an Evergreens. Das Leverkusener Musiktrio mit Ulla Herbertz, Rainer Tobies und Georg Stutte covert einfach alles, was die Musikwelt für sie zu bieten hat - von bekannten Blues-Rhytmen über getragene Balladen bis hin zu rockigen Sounds. Schnörkellos und mitreißend arrangiert.

 

DOURBLE MISSION

Nach dem Motto „First, there was the Blues, but …“ haben sich Sänger-Gitarrist Frank Molitor und Bassist Harald Deus der akustischen Form ihrer Songs verschrieben. Die Liebe zum Blues treibt beide an. Von dieser Basis aus interpretieren sie Klassiker von Eric Clapton, Rory Gallagher, den Beatles und vielen anderen. Mal bluesig, mal rockig, stets mit viel Leidenschaft und Gefühl!

 

Zum Konzert lädt das AWO Jugendwerk in das Siegfried Dißmann Haus, Solinger Straße 103, Langenfeld, am Samstag, 9. April 2016, um 18:00 Uhr, herzlich ein.